Tischtennis

Training
Mo 19:45-22:00 Uhr Erwachsene
Do  18:00-19:30 Uhr Jugendliche
Do  19:30-22:00 Uhr Erwachsene

Weitere Seiten
Spielbetrieb
Galerie

Tischtennisabteilung 6.11.2017

Abteilungsleitung: Helmut Bürgers (helmut.buergers(at)gmail(dot)com)
Jugendtraining: Helmut Bürgers/Michael Geisreiter
Sportstätten: TSV-Halle Prielweg 5 83395 Freilassing

Aktuelles aus der Abteilung

Internationale Freilassinger Tischtennis Stadtmeisterschaft 2022

Nach 2 Jahren Pause konnte das beliebte Turnier wieder ausgerichtet werden. Am 10.9.2022 trafen sich 29 Spieler und kämpften um attraktive Preise im Doppel, im Einzel der Gruppe B und im Einzel der Gruppe A.

An dem Einladungsturnier nahmen wieder Tischtennisfreunde aus

– Tschechien (Trebon),
– Österreich(Friedburg, Ostermiething, Oberndorf),
– Deutschland (Laufen, Waging, München, Altenmarkt, Surheim, Freilassing)

teil.

Im Doppel setzten sich Manuel Pichler (Oberndorf) und Hanspeter Widl (Ostermiething) in der Hauptrunde durch. Anton Moosleitner (Laufen) und Thomas Ehrenlechner (Laufen) erkämpften sich über die Trostrunde ins Finale das Pichler und Widl aber souverän gewannen.

Bei den Einzeln kamen aus 8 Vorgruppen die ersten beiden Spieler in die Hauptgruppe A alle anderen kämpften in der Gruppe B im KO-System um den Sieg.

Nach jeweils zwei Partien lieferten sich im ersten Halbfinale der Gruppe A Walter Fankhauser (Friedburg) und der Tscheche Ondrej Lhotský (Trebon) einen harten Kampf. Trotz lautstarker Unterstützung aus der tschechischen Ecke konnte sich Lhotský mit seinem Angriff jedoch nicht gegen den sicher abwehrenden Fankhauser durchsetzen.

Im zweiten Halbfinale trafen mit Manuel Pichler (Oberndorf) und Rainer Rausch (Friedburg) zwei Angriffsspieler aufeinander. Viele Punkte wurden durch starke Aufschläge vorbereitet. Bei fast allen Ballwechseln kam es auf einen finalen Topspin an. In dem Power-Spiel setzte sich der jüngere Manuel Pichler schließlich durch.

Finale:
Trotz einiger stark erspielter Punkte musste Walter Fankhauser sich dem schnellen Angriffsspiel von Manuel Pichler geschlagen geben.


Internationaler Freilassinger Tischtennis-Stadtmeister 2022
ist somit der Gesamtsieger

Manuel Pichler (Oberndorf)

Das Turnier wurde wie jedes Jahr von der Stadt Freilassing mit einer Spende unterstützt. Dieses Mal konnten wir zusätzlich die Sparkasse dafür gewinnen das Turnier über die Preisgelder attraktiv zu halten.

Der TSV Freilassing und die Tischtennisabteilung sind hoch erfreut, dass der erste Bürgermeister der Stadt Freilassing Herr Markus Hiebl sich mit Begeisterung sowohl Halbfinale als auch das Finale angesehen hat.

Zur Siegerehrung, die bei schönem Wetter draußen vor der Halle abgehalten wurde, richteten Bürgermeister Markus Hiebl und der erste Vorsitzende des TSV Freilassing Daniel Längst einige Worte an die Teilnehmer aus denen auch zu vernehmen war, dass dieses begeisternde Turnier im nächsten Jahr zur einhundertjährigen Benennung „Freilassing“ wieder stattfinden soll.


TSV Freilassing
Abteilung Tischtennis

Helmut Bürgers
Freilassing, den 22.9.2022

► Internationale Freilassinger Tischtennis Stadtmeisterschaft 2019

Mit einer Rekordanmeldung von 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurde am 7.9.2019 die Freilassinger Tischtennis Stadtmeisterschaft ausgetragen.
Begonnen wurde mit den Doppeln, bei denen sich Hanspeder Widl und Bernhard Lindner aus Ostermieting nach 5 Partien durchsetzten.

In den Einzelpartien wurde zunächst in 11 Gruppen ausgespielt, wer in die KO-Runde A und wer in die KO-Runde B kommt.

In der Runde B besiegte Helmut Dieplinger vom SV Kai im Finale Karel Drova’k aus Tschechien. Platz 3 ging an Hansi Wiedecke vom TSV Freilassing.

In der KO-Runde A konnte erneut Hanspeter Widl vom Union TT Stampfl-Bau Ostermiething nach hartem Kampf gegen Christian Schöpp vom TTC Oberndorf das Finale für sich entscheiden und ist neuer Freilassinger Tischtennis Stadtmeister.

Der dritte Platz ging in einem vereinsinternen Duell des TV Laufen an Lukas Egger.

Das Turnier wird seit Jahren von der Stadt Freilassing mit einer großzügigen Spende unterstützt und sowohl der zweite Bürgermeister der Stadt Freilassing Herr Gottfried Schacherbauer als auch der TSV Vorsitzende Daniel Längst verfolgten mit Begeisterung das Finale und nahmen an der Siegerehrung teil.

► Hinweis Internationale Freilassinger Tischtennis Stadtmeisterschaft 2019

Am 7.9.2019 richtet der TSV wieder die Freilassinger Tischtennis Stadtmeisterschaft als Einladungsturnier aus. Schon die Voranmeldungen mit 38 Spielerinnen und Spieler von 10 Vereinen aus 3 Ländern versprechen hochklassige und spannende Partien.
Ab 9 Uhr ist Einlass in der TSV Halle am Prielweg 5. Um 10 Uhr beginnen die Doppel im KO-System, ab 11 Uhr werden die Einzel zunächst in Gruppen ausgespielt später geht es auch da weiter mit einem KO-System.

Wie auch in den vergangenen Jahren unterstützt die Stadt die Veranstaltung mit einer Spende und der zweite Bürgermeister der Stadt Freilassing Herr Gottfried Schacherbauer hat sich zur Siegerehrung, die ab ca. 17 Uhr geplant ist, angekündigt.

Zuschauer sind herzlich willkommen!

Zur Zeit wird die normale Zufahrt zum Badylon (und somit auch zur TSV-Halle) erneuert und ist am Samstag vielleicht gesperrt. Nehmt bitte folgende Ausweichzufahrt:
– Freilassing Mitte abfahren
– Wenn Einfahrt Badylon noch gesperrt, dann weiter bis zur Ampel
– Rechts in die Laufener Straße einbiegen
– Am Schmuggler vorbei, bis zur Auenstrasse, dort rechts abbiegen
– weiter rechts halten, bis der Prielweg kommt, dort rechts abbiegen



► Tischtennis Ferienprogramm 2019

Am 15. August hat die Tischtennisabteilung wieder zum Ferienprogramm für 10-14 jähige Kinder eingeladen. Alle 12 angemeldeten Kinder sind gekommen und hatten 1 1/2 Stunden Spaß bei Einzelspielen, Rundlauf,
Geschicklichkeitsübungen und Schlagtraining.

► Tischtennis Saisonabschluss 2018/2019

Der TSV ist mit 4 Herrenmannschaften in den Ligen Bezirksklasse A, B und C gestartet.

Die erste Mannschaft hat am Anfang der Saison noch mit um eine Spitzenposition gekämpft und kurzfristig Platz zwei eingenommen, konnte die gute Platzierung aber durch häufige Ausfälle in der Stammmannschaft nicht halten und belegte zum Schluss Position 5.

Den Mannschaften zwei und drei ging es ähnlich und sie belegten zum Schluss Platz vier und sieben. Zwischenzeitlich waren die Plätze zwei und drei möglich aber auch hier waren die Ausfälle (meist krankheitsbedingt) so groß, dass zu einem der Spiele tatsächlich nur Ersatzspieler angetreten sind.

Die vierte Mannschaft konnte sich das ganze Jahr über auf Position 2 und 3 behaupten und stand wochenlang auf einem Aufstiegsplatz. Da der Spitzenreiter Surberg im letzten Spiel jedoch geschwächt mit nur 3 Spielern antrat, konnte Piding sozusagen auf der Zielgeraden auf Platz zwei vorbeiziehen.

Die Jugend ist erstmalig in der Bambiniliga angetreten. Für alle anderen Mannschaften der Liga war es schon mindestens die zweite Saison. Da zudem alle Spieler und nicht nur die jeweils besten 4 zum Einsatz gekommen sind ist das Jahr als „Erfahrung sammeln“ einzustufen.
Die Mannschaft konnte kein einziges Mal gewinnen aber einzelne Spiele waren oft knapp und die beiden stärksten Spieler konnten mehrmals die Nummer zwei der Gegner besiegen.


Zu den Tabellen

► Tischtennis Stadtmeisterschaften 2018

Die Freilassinger Stadtmeisterschaften im Tischtennis finden am 8. September 2018 ab 13:30 in der TSV Halle in Freilassing statt.

Die Stadtmeisterschaften sind für Spieler folgender Vereine offen: Freilassing und Gäste aus Friedburg, Mondsee, Laufen, Waging, Gefrees, Fridolfing, Reichenhall, Berchtesgaden, Teisendorf, Oberteisendorf, Feldkirchen, Surheim, Taching, München Freimann, Feldkirchen-Westerham, Trebon(CZ), Wels(AT), Sportunion Reichenau-Ottenschlag-Haibach(AT).  

Details:  

Wann?
Samstag, 8. September 2018 ab 14:00 Doppel bzw. 15:00 Einzel Einlass ist ab 13:30 Startgebühr: 8€  

Wo?
TSV Halle Prielweg 5 83395 Freilassing